Leidenschaft offene beziehung beziehung retten beziehungsratgeber unglückliche beziehung

Serie: Die Flammen der Leidenschaft – Was hält die Leidenschaft in Beziehungen aufrecht? Teil 1

Serie: Die Flammen der Leidenschaft

Teil 1: Früher und heute – Weißt du noch wie schön es früher war?

Wer kennt es nicht?! Nach einiger Zeit in einer Beziehung scheint die Leidenschaft weniger geworden zu sein. Doch ist das wirklich so bzw. geht es allen Paaren so? Dazu kann uns die Wissenschaft einiges sagen.

Die Studie der Leidenschaft

Dieser Frage sind vier Forscherinnen und Forscher aus den USA nachgegangen. In einer großen online-Befragung auf einer U.S. Webseite (NBC News) haben im Jahr 2006 mehrere Zehntausend Leute Fragen zu ihren Einstellungen und Verhaltensweisen über Liebe und Sex beantwortet. Insgesamt kommt eine beindruckende Menge von 38,747 Leuten zusammen, die seit mindestens drei Jahren in einer Beziehung leben (im Mittel 39.9 Jahre alt, 59% M, 41% W).

Die Leute wurden gefragt, wie zufrieden sie auf einer Skala von 1 (= sehr unzufrieden) bis 7 (= sehr zufrieden) sie mit ihrem Sex-Leben sind. Dabei sollten sie ihr aktuelles Sex-Leben mit dem in den ersten 6 Monaten ihrer Beziehung vergleichen. Die Ergebnisse sind teilweise vorhersehbar – es gibt aber auch Überraschungen:

Leidenschaft Liebe glückliche Beziehung retten Beziehungskrise Sex

Die Leidenschaft in den ersten 6 Monate versus heute

Frauen und Männer bewerten ihre Zufriedenheit mit dem Sex-Leben in den ersten 6 Monaten im Mittel mit ca. einer 6 (wie passend…) auf der Skala. Insgesamt gaben je 83% an zufrieden gewesen zu sein. Ihr aktuelles Sex-Leben bewerten Frauen mit ca. 4.5 (55% sind zufrieden) und Männer etwas weniger mit  ca. 4 (43% sind zufrieden). Dieser Unterschied ist statistisch bedeutsam und auch praktisch relevant (d.h. es gibt eine mittlere Effektstärke).

Das mag jetzt erst mal dramatisch klingen – ABER die gute Nachricht ist: Es gibt verhältnismäßig viele Leute, die auch heutzutage noch zufrieden sind und die Flammen der Leidenschaft brennen. Und darunter gibt es 38% Frauen und 32% Männer, die sagen ihr Sex-Leben früher sei genauso leidenschaftlich wie heute. Es scheint also selbst nach über drei Jahren möglich zu sein, den Schwung in der Beziehung aufrecht zu halten.

Nun stellt sich also eine Reihe von Fragen wie z.B. was genau war denn früher „besser“? Und was machen die Paare, die immer noch Leidenschaft im Liebesleben haben?

Dies kommt in den nächsten Teilen der Serie… Also: Dranbleiben!

Take-home message

Leidenschaft Liebe glückliche Beziehung retten Beziehungskrise Sex

 

Quelle: Frederick, D. A., Lever, J., Gillespie, B. J., & Garcia, J. R. (2016). What keeps passion alive? Sexual satisfaction is associated with sexual communication, mood setting, sexual variety, oral sex, orgasm, and sex frequency in a national U.S. study. The Journal of Sex Research, 1–16.